Foto: Eine Mitarbeiterin des Rotkreuz-Shops zeigt einer jungen Frau ein Kleidungsstück mit Kleiderbügel. Die junge Frau freut sich.
Foto: A. Zelck / DRKS

Ihre Chance: Wir bilden Sie zur/zum Rettungssanitäter/in aus.

Wir übernehmen sämtliche Ausbildungskosten, auch die notwendigen Kosten zur Erlangung der notwendigen Führerscheinklasse C1. Die Ausbildung umfasst 540 Stunden fachspezifische Themen (Theorie, Klinik- und Rettungswachenpraktika) und wird an der Rettungsdienstschule in Kassel durchgeführt. Die Gesamtdauer der Ausbildung inklusive der Prüfung zur/zum Rettungssanitäter/in beträgt 6 Monate, Für diese Zeit wird eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 1.200,06 € gezahlt. Bei Bestehen der Prüfung und einer entsprechenden Leistung ist die Übernahme in unseren innovatives Unternehmen in ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis möglich. Die Eingruppierung nach der Übernahme erfolgt an Hand des DRK-Reformtarifvertrages (EG 6b Stufe 1) und Ihr Einstiegsgehalt beträgt ca. 2.568.13 € zzgl. Wechselschichtzulage und Zeitzuschläge für Nacht-, Feiertags- und Sonntagszuschlag.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbung bitte per Mail an: info(at)rettungsdienst-waldhessen.de

oder online bitte hier klicken.

DRK Rettungsdienst Waldhessen (g)GmbH
Herr Björn Wettlaufer
Seilerweg 52
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Ein tolles Ehrenamt! Dein Hund und Du als Team?

Wir bieten eine zertifizierte Ausbildung zum Besuchs- und Therapiebegleithundeteam. Gemeinsam mit Ihrem Hund werden Sie sorgfältig auf Ihren ehrenamtlichen Einsatz in den verschiedensten Bereichen wie Kindergärten, Schulen, Senioren- und Pflegeheimen oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung vorbereitet. Begleitet wird die Ausbildung von unseren Ausbilderinnen und verschiedenen Fachreferentinnen und Fachreferenten.
Bevor die Ausbildung starten kann, nehmen die Hunde und deren Hundeführerinnen und -führer an einem Eingangstest teil. Dort wird unter anderem die Wesensfestigkeit und der Gehorsam des Hundes zum einen und zum anderen sein Verhalten gegenüber anderen Menschen und auch Artgenossen überprüft.
Die Ausbildung richtet sich an Interessenten, die bereit sind, als ehrenamtliches Therapiebegleithundeteam für Ihren DRK-Kreisverband vor Ort aktiv zu sein.

Welche Mindestanforderungen hat diese Ausbildung ?

Die Grundvoraussetzung für die Ausbildung als Therapiebegleithundeteam ist die Bereitschaft, sich ehrenamtlich unentgeltlich für das DRK zu engagieren und mindestens 12 Einsätze im Jahr zu leisten.
Darüber hinaus gibt es weitere Voraussetzungen:
• der Hund ist mindestens 2 und höchstens 7 Jahre alt
• bestandener Therapiehundeteam-Eingangstest
• Haftpflichtversicherung für Hunde
• Tierärztliches Gesundheitszeugnis
• Hundeführer muss volljährig sein
• Erste-Hilfe-Kurs nicht älter als 2 Jahre
• Bereitschaft zur Fortbildung
• Rotkreuz-Einführungsseminar

Weitere Informationen unter therapiehundeteams(at)drk-hessen.info

oder

DRK Kreisverband Hersfeld e.V.
Seilerweg 52
36251 Bad Hersfeld
06621 9264 0
mail: info(at)drk-hersfeld.de

Wir suchen Dich für die Ausbildung zum Notfallsanitäter/-in!

Dein Profil
• körperliche und psychische Eignung
• Volljährigkeit zum Ausbildungsbeginn
• Realschulabschluss
• Teamgeist, Engagement und Flexibilität
• Identifikation mit dem DRK und seinem Leitbild

Wir bieten Dir
• Führerschein Klasse C1
• qualifizierte Einarbeitung
• tarifliche Vergütung und Sonderzahlungen
• zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• modernes Arbeitsumfeld
• Ausbildungsbeginn: 1. September 2023

Bewerbung bitte per Mail an: info(at)rettungsdienst-waldhessen.de

oder online bitte hier klicken.

DRK Rettungsdienst Waldhessen (g)GmbH
Herr Björn Wettlaufer
Seilerweg 52
36251 Bad Hersfeld

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Rettungsdienst

Wir suchen: Erste Hilfe Ausbilder in Teilzeit (m/w/d)

Ausbilder Erste Hilfe auf Honorarbasis m/w/d

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassend Hilfe leisten, allein nach dem Maß der Not.

Sie sind auf der Suche nach einer flexiblen Nebentätigkeit, dann werden Sie Erste-Hilfe-Ausbilder (m/w/d) bei uns!

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Falls Sie noch kein/e Ausbilder/in sind, erlangen Sie durch uns die Befähigung durch Schulung, sowie stete Fort- und Weiterbildung.
  • Wir stellen alle Unterrichtsmaterialien
  • Wir ermöglichen weitgehend eigenständige und langfristige Terminplanung, angepasst an Ihre berufliche und familiären Bedürfnisse

Was brauchen Sie dazu?

  • Generell sind keine spezifischen Vorkenntnisse nötig, allerdings wären der Lehrschein Erste Hilfe oder medizinische Grundkenntnisse von Vorteil

Sie sollten:

  • mindestens 18 Jahre alt sein und gute Deutschkenntnisse haben
  • selbstständig arbeiten, zuverlässig, verantwortungsbewusst und teamfähig sein
  • vor anderen sprechen, souverän auftreten und allgemein mit Menschen gut umgehen können
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen haben
  • sich mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes identifizieren können

Bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres Teams! - gern auch als E-Mail an personal@drk-hersfeld.de

Für Fragen steht Ihnen gerne  Herr Frank Leyendecker zur Verfügung.

 

Ihr Ansprechpartner

DRK Kreisverband Hersfeld e.V.

Seilerweg 52

36251 Bad Hersfeld

E-Mail: personal@drk-hersfeld.de